Wie schmeckt BETTERGY?

Wie schmeckt BETTERGY?

BETTERGY schmeckt anders!

Wir wollten einen möglichst natürlichen, veganen Energy-Drink der erfrischend schmeckt, nicht zu süß ist und eine optimierte Wirkung liefert. A mental refresher.

Ebenso wollten wir auf synthetische Süßstoffe und Zucker verzichten und die rein auf Energie aus natürlicher Isomaltulose setzen. Wie schmeckt das Ganze dann?

Unser Ziel war es, die natürliche Süße der Isomaltulose mit den passenden frischen Geschmäckern der Acai-Beere, der Blaubeere, Pfirsich oder Lime-Ingwer zu kombinieren und dabei auch den Säuregehalt möglichst gering zu halten.

Wusstest du, dass einige Energy-Drinks den selben Säuregehalt wie Magensäure haben?

Somit bleibt nach dem Konsum von BETTERGY auch kein unangenehmer Nachgeschmack auf der Zunge oder den Zähnen. Zusätzlich kommen bei BETTERGY neben natürlichen Aromen auch weitere hochwertige Zutaten wie echter Acai-Extrakt oder auch Ingwer-Extrakt zum Einsatz. Die Energie kommt hier aber stets nur aus der Isomaltulose, die in unseren Augen die optimale Energie-Quelle ist. Als Farbmittel nutzen wir z.B. färbende Pflanzenkonzentrate wie Karotte oder Hibiskus.

All unsere Geschmacksrichtungen schmecken leicht fruchtig, weniger süß und sind meist mit einer zweiten Geschmacksnote wie Limette oder Minze kombiniert.

 

Am besten schmeckt BETTERGY eisgekühlt bei ca. 6 Grad.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen