Energy Drink 2.0

Energy Drink

Der Energy Drink 2.0?

Warum nicht der typische Energy Drink?

Energydrinks entwickelten sich in den letzten Jahren zu den beliebtesten Getränken der Generation Z und Y, aber auch bei älteren Generationen werden und wurden diese stetig beliebter. Egal ob zum Sport, in der Uni, der Arbeit, oder auch oft beim Feiern: Der Energy Drink ist oft ein stetiger Begleiter bei vielen Aktivitäten. Rein rechtlich betrachtet darf sich ein Getränk als Energy Drink betiteln, welches Koffein (meist 32mg pro 100ml) und zusätzlich Taurin, Inosit oder Glucuronolacton enthält.

Der typische Energy Drink enthält zusätzlich oft synthetische Vitamine, eine hohe Menge an Säure, künstliche Aromen, freies Koffein, Zucker oder synthetische Süßstoffe. Diese Kombination von Inhaltsstoffen in Energydrinks führte in den letzten Jahren auch oft genug zu Kritik von Verbraucherverbänden, die teilweise auch eine Altersbeschränkung im Verkauf fordern

Die Kombination von Zucker, Taurin und freiem Koffein führt kurzfristig zu einer Art Energy Boost im Körper. Das Koffein wirkt sich auf mentaler Ebene aus und der Zucker primär auf körperlicher Ebene. Durch den Zucker wird Insulin freigesetzt, welches für die Weiterverarbeitung des Zuckers sorgt. Eine Dose Energy Drink (250ml) enthält hier ca. 30 Gramm Zucker.

Gleiches gilt für die Wirkung von freiem Koffein, welches recht schnell durch den Körper aufgenommen wird und hier seine Wirkung entfaltet. Auch hier gibt es eine Art Wirkungsspitze mit folgendem schnellen Abfall, gefolgt von einem Wirkungstief, sofern nicht wieder der nächste Energy Drink konsumiert wird. Daher wirkt Kaffee (enthält freies Koffein) auch anders als natürliche Koffeinquellen wie Matcha oder Guarana.

Energy Drink

Energy Drink 2.0 & Mental refresher

Die Weiterentwicklung

Der klassische Energy Drink ist in vielen Vereinen und bei vielen Profisportlern nicht gerade die erste Wahl - aus den eingangs erläuterten Gründen. Hinzu kommen Auswirkungen des Zuckers und des Koffeins auf den Flüssigkeitshaushalt und weitere teils negative Effekte auf den Körper.

Der Gedanke das bei den Fußball-Profis eingesetzte Pulver zu einem fertigen Energy Drink weiterzuentwickeln, wuchs dann aus den Erfahrungen das bei vielen Ernährungsvorträgen immer wieder die Frage aufkam ob nun Zucker oder synthetische Süßstoffe die „bessere“ Alternative seien. Die Frage nach der Natürlichkeit solcher Getränke beschäftigt viele Menschen.

Im Bereich der Lebensmittel gibt es den großen Trend zu natürlicheren, veganen und auch gesünderen Essen. Hier gibt es stetig mehr Alternativen auf einer neu gedachten Basis und das gleiche wollen wir auch mit BETTERGY und dem Konzept des Energy Drink 2.0 erreichen: Eine Alternative bieten und die Welt der Energydrinks mit diesem Trend zu vereinen.

Somit war unser Anspruch geboren das Thema Energy Drink neu zu denken, wobei wir uns auch hier gar nicht mit den klassischen und synthetischen Energy Drink vergleichen wollen. Daher bezeichnet sich BETTERGY auch als Mental Refresher und Energy Drink 2.0.

Unsere Vision

Energy Drink

Doch was ist drin im Energy Drink 2.0?

BETTERGY bietet eine andere Art von Geschmack, andere Art von Süße und ist Plant-Based & vegan. Der Energydrink enthält drei Koffeinquellen mit verschiedener Wirkung und 25mg Koffein auf 100ml. Eine der Koffeinquellen ist ein spezieller theaninhaltiger Grünteeextrakt. Zusätzlich enthält BETTERGY nur natürliche Aromen und Extrakte. Das wichtigste ist jedoch die natürliche Isomaltulose mit 7,6g auf 100ml.

Unser Anspruch war das auch Laien mit fast jeder Zutat in der Zutatenliste des Energydrinks etwas anfangen können. Die einzige Ausnahme ist das natürliche Glucuronolacton, welches rechtlich in der Dose sein muss, insbesondere da wir auf Taurin verzichten wollten.

Anhaltende wirkung

Energie ist nicht gleich Energie!

So ist es auch ein Unterschied, ob man seine täglichen Kalorien über Zucker und Pommes zuführt, oder dem Körper „gute“ Energie gibt. Einen Sportwagen tankt man auch nicht mit Diesel.

Durch den Einsatz von Isomaltulose statt Haushaltszucker im Energy Drink bekommt der Körper stetig & konstant Energie für Körper und das Gehirn. Studien zeigen hier positive Auswirkungen auf Konzentration, die Fettverbrennung (trotz Energie), die Laune, Ausdauerleistung, oder auch bei Krankheiten wie z.B. Diabetes. Außerdem ist Isomaltulose Zahnfreundlich. 

Diese Wirkung der Isomaltulose kombinieren wir mit den genannten drei natürlichen Koffein-Quellen. Natürliches Koffein und synthetisches unterscheidet sich zunächst vom Aufbau nicht. Durch den Einsatz von Guarana und Grüntee-Extrakt ist das Koffein beim Energydrink 2.0 allerdings gebunden und gelangt so ebenfalls gleichmäßiger in die Blutbahn.

Dazu kommen weitere positive Eigenschaften des Guaranas und vor allem des besonderen Grünteeextraktes hinzu. Unser Grüntee-Extrakt hat von Natur aus einem hohen Gehalt der Aminosäure Theanin. Hier zeigen Studien eine verbesserte Koffein-Wirkung bei Unterdrückung negativer Koffein-Eigenschaften (Herzrasen, innere Unruhe, …). Unser Drink weist ein 2:1 Koffein-Theanin-Verhältnis auf wie es in hochwertigem Tee vorkommt und ist somit ebenfalls am Vorbild der Natur orientiert.

Energy Drink neu gedacht

Mit BETTERGY wollten wir einen Energy Drink kreieren, der sich darauf fokussiert gute Energie und ausgewählte Koffein-Quellen zu kombinieren – auf wissenschaftlicher Basis. Das Wort „Energy Drink“ neu interpretiert. Daher verzichten wir auf zugesetzte Aminosäuren (die meist durch viele Süßungsmittel ausgeglichen werden), einen extremen Säuregehalt, Vitamine, oder andere chemische Inhaltsstoffe beinhalten. Somit bezeichnen wir uns auch als Mental-Refresher. Egal ob zum Sport, bei der Arbeit/Studium, oder einfach als Erfrischung. Wissen was drin ist. Vegan, plant-based, andere Energiebereitstellung = Energy Drink neu gedacht. Energy Drink 2.0.

Ist BETTERGY somit ein besserer Energy Drink? Das muss am Ende jeder selbst entscheiden. Auch Geschmäcker und Prioritäten bei der Wirkung sind unterschiedlich. Wir arbeiten auch stetig an neuen Produkten & Geschmacksrichtungen, die unserer Vision entsprechen und auch weitere Alternativen im Bereich der Getränke bieten sollen.